E-Auto Getestet Tops & Flops Unterwegs

Anbieter E-Mobilität Tops & Flops 2017

Es hat sich etwas getan zwischen den Jahren 2016 und 2017 und deshalb soll meine “Top & Flop” Liste nun jährlich auszeichnen. Denn viele Anbieter bleiben in Bewegung und so ist eine kostenlose Säule nicht unbedingt noch kostenlos… Nicht wundern, Tank & Rast wurde in der Flop Liste durch innogy ersetzt. Da hier nun schrittweise die Aktivierung der Bezahlung stattfindet. Kurz nach dem dieser Artikel fertig war, haben Ladenetz, Allego und ENBW, die (Roaming) Preise angepasst. Witzig ist auch eine Aussage von newmotion: “Wir sind auch der Meinung, dass die Tarife teilweise sehr hoch sind.” Es bleibt also leider wie immer VERGLEICHEN! Ich muss zudem bemängeln, den mittlerweile herrschenden Tarif- und Zugangsdschungel.

 

Meine Flop/Verlierer Liste 2017, ist dann die folgende:

  1. E.ON (0,33 € je Minute bei 22 kW) »UNVERÄNDERT – Glückwunsch!«
  2. Smatrics (0,19 € je Minute bei 22 kW / 0,58 € je Minute bei ChaDaMo)
  3. Ladenetz (0,50 € je Minute bei ChaDaMo/ AC 0,48 €/kWh und 1,19€ pro Stunde und zzgl. 1,19 € Startgebühr bei Roaming, war wohl davor nicht genug Tarif/Roaming WirrWarr)
  4. chargeIT mobility (0,14 € je Minute – diverse kW)
    innogy (0,37 € je Minute / ChaDaMo)
  5. Digital Energy Solutions & innogy (mit 0,13 € je Minute, bei 22 kW)

Meine TOP/Gewinner Liste 2017, ist die folgende:

  1. Park & Charge & NewMotion *
  2. Kaufhäuser/Discounter: IKEA, ALDI Süd/Nord, LIDL
  3. has.to.be (Einheitspreis)
    ENBW (nur bei ChaDaMo/CCS wegen aktueller 5,- € Pauschale, bei Roaming leider nicht denn hier sind es 20,- € je Stunde)
    ALLEGO (5,45 je Ladung bei AC / 22 kW, 7,50 € je Ladung AC 43 kW/DC, kWh war wohl noch zu günstig nicht bei e-mobil Stationen)

  4. E-WALD (fairstes Tarifsystem, leider einen Platz gefallen ChaDaMo Preis ist nicht ganz angemessen, im Vergleich)
    N-Ergie
    (Preis gestaffelt, SMS Zugang, aber Tarifdschungel, jede Stadt backt eigene Tarife und keine Viellader Option)

 

* Zu Platz 1: Bei Park & Charge, stellen alle “Ladesäulen-Betreiber” den Strom kostenlos zur Verfügung und erhalten dafür keine Gegenleistung. Der “Nutzer” muss die Mitgliedschaft im Verein besitzen und zahlt eine Jahresgebühr. Bei NewMotion ist überwiegend eine kWh Abrechnung vorzufinden und somit die fairste eingesetzte Abrechnungsmethode.

Alle Preise und Inhalte sind mit Recherche vom 28.01.2018! Die Flop und Top Liste ist meine persönliche, der ein oder Andere mag dies differenzierter sehen. Die Quellen der Preise sind entweder von den jeweiligen Anbieter Webseiten oder von newmotion.com
Alle Angaben ohne Gewähr, Irrtümer vorbehalten. Anregungen und Kritik sind erwünscht.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar

Hallo, wenn du auf meiner Website bist, werden Cookies benutzt, dies akzeptierst du, wenn du hier verweilst! mehr zum Thema Cookies

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close