Kommentiert Tops & Flops

Der Abzockwahnsinn oder Geld verdienen 2.0

Es ist schon toll etwas umsonst zu bekommen. Wir freuen uns immer, egal wo, wenn es was umsonst gibt. Ob einen Kugelschreiber, ein Feuerzeug oder eben ein Bild. Im Internet gibt es tolle Portale, die kostenlose Bilder zum eigenen Verwenden anbieten. Tolle Sache… oder?

Finde deinen Job als Abmahner oder wie es geht…

Es gibt wirklich einige Portale und um hier keinen Anbieter zu bevorzugen oder zu benachteiligen, erwähne ich keinen davon, habe ich so entschieden. Denn das Thema geht auch nicht um diese Anbieter (schwerpunktmäßig), sondern um etwas ganz anderes. Viele haben sich eine tolle Sache überlegt, seit dem Abmahnen von Streaming (Filme herunterladen/anschauen) oder Filesharing (Dateien/Musik verbreiten). Ist man auf den Geschmack gekommen, “Das ganze kann man noch ausweiten”. Genau so sieht es aus, in Zukunft gibt es ganze Kanzleien, wie Pilze oder Gänseblümchen und ganze Agenturen, die den ganzen Tag nichts anderes machen als Abzumahnen und “böse” Webmaster suchen.

Denn man macht ihnen dieses Geschäft so lukrativ, dass man gar nicht studieren muss, um “Abmahner” zu werden und kein Rechtsanwalt mehr sein muss. Wirklich jeder kann Abmahner werden. Toll oder? Der MFM (Gemeinschaft) hat eine Broschüre herausgebracht, die man käuflich erwerben kann. Zitat: “Diese Broschüre dient seit vielen Jahren, Bildlieferanten und Bildnutzern als wichtiges Informations- und Planungsinstrument.” In dieser Broschüre steht aber scheinbar auch darin, wenn jemand böse ist und ein Bild klaut, ohne dass er dies darf, wie viel darf ich verlangen bzw. wie viel Geld muss der Böse zahlen (vielleicht nicht die Grundsatzidee der MFM, aber es setzen so viele um)! Ein tolles Arbeitsmaterial also für die, die Abmahner werden wollen. Jetzt muss man nur eigene Bilder besitzen oder Fotografen kennen und sich auf die Suche nach den bösen Webmastern begeben. Davon gibt es nämlich einige…

Da kommt es einigen zu gute, dass keiner mehr liest (AGB, Nutzungsbedingungen, Lizenzen) und da kann man richtig schön was verdienen. Denn so eine Abmahnung kann man mal Pauschal je Fall mit 250,- € veranschlagen. Tolles Tagesgeschäft, da reicht mir einer pro Tag ;-) (ohne Kanzlei, also ohne Rechtsanwalt und ohne Gericht).

Denn man muss sich mal folgendes noch kurz auf der Zunge zergehen lassen. Ein Text oder Bild wird geklaut und zwar ganze 10x. Das wäre dann für den Urheber wie ein Jackpot :-).  Denn nach “kleinem” Maße sind das 10 x 250,- €, wenn er etwas höher ansetzt, sind es dann schon mal schnelle 1.000 €, nach weiterem oben wenig grenzen, denn es gibt Gerichtsurteile mit 5.000 € Schadensersatz, denn man kann da ganz viel und tolles rein rechnen. 4 Fälle pro Jahr reichen. Das ist dann fast schon ein Haus. Toll oder? Schwuppdiwupp neuer Job!

Was man alles bei “fremden” Bildern falsch machen kann…

Viele Webmaster benutzen kostenlose Bildportale als Quelle für ihre Website. Denn ein Bild sagt gewöhnlich mehr als Worte und so ein Bild ist schnell eingefügt. “Ist ja wurscht, wer das geschossen hat”. Ups… Da gab es noch was mit Urheberrecht und da bin ich genauso pingelig wie jeder Fotograf, Agentur & Co. Ob ich dann gleich eine Rechnung über 250,- € veranschlage, steht auf der Rückseite, nein kleiner Spaß. Ist von vielen Faktoren abhängig, denn es ist unbestritten, dass jeder “Erfinder” oder eben Urheber nicht seine Werke überall verstreut finden möchte, aber nirgendwo erwähnt wird. Da bin ich natürlich ganz klar auf der Seite der Urheber, aber nicht im Sinne einer Masche oder großen Stil…

Denn die neuen “Jäger” freuen sich auf Dumme, Fehler, Überlesen, nicht beachtet –  Webmaster, die dann so in die Kostenfalle tappen. Denn wenn dann muss das Bild auch wirklich ganz nach Nutzungsbedingungen gekennzeichnet werden, sonst ist es falsch! Es gibt Urteile von deutschen Gerichten, wo auch schon mal 6.000 € veranschlagt werden. Sorry, Urheberrecht hin oder her aber so viel Geld ist kein Bild der Welt “wert”. Außer wir sprechen von Kunst oder einem Gemälde, aber Entschuldigung kein selbst geknipstes Bild…

Nutzt keine kostenlosen Bildportale, sondern lizenzfreie (kaufen)!

ABER ich empfehle nun wirklich jedem nutzt lizenzfreie Bilder, das heisst, ein wirklich heisser und guter Tipp von mir. Nutzt nicht die kostenlosen Bildportale! Hier kann man viel zu viel falsch machen, es ist wirklich so, auch wenn man mal “kurz nicht aufpasst”. Aus versehen die Bildquelle löscht, überschreibt, vergisst oder technisch verschwindet. Wie auch immer es kann im Internet viel passieren und Schwupp wäre man in der Abzock- äh Entschuldigung, Abmahn- Situation. Es gibt hier wirklich viele Anbieter und die Welt kosten Bilder “schon lange” nicht mehr. Die 1-3 € sollten einem dann pro Bild auch Wert sein. Eine kostenloses Bildportal ist nur für die Sinnvoll die wirklich viele Bilder verwenden, zum Beispiel Nachrichten Seiten oder ähnliches. Hier ist es dann natürlich andersrum sinnvoller.

Übrigens ist dieser Artikel 250,- € Wert, denn aus dieser Situation ist er entstanden. Gut vielleicht “nur” 250,- €, aber ich kann sagen das ich jetzt wieder einen Arbeitsplatz sicherer gemacht habe. Denn die sind gerade am entstehen, denn lukrativ ist es allemal. Derzeit reicht es zwar nur für Montags 6 Stunden, aber wenn ganz viele, so “dumm” sind wie ich und ein kostenloses Bildportal nutzen. Ein bisschen was falsch machen oder es falsch interpretieren. Dann schaffen wir es bestimmt noch, das daraus eine Woche für diesen Arbeitsplatz wird. Oder anders gesehen, das Geschäft läuft so gut, das man nur Montags ein paar abmahnt und den Rest der Woche zu Hause bleiben kann. Traumjob!

Erst waren es die Impressum – Jäger, ja hier kann man auch viel falsch machen und es gibt ganz viele die es immer noch tun. Jetzt sind es die neuen Foto Jäger, demnächst gibt es dann noch die Text Jäger, den Identitäten Jäger. Toll das wir eigentlich immer wieder neue Jobs schaffen, fraglich nur warum dann immer noch so viele arbeitslos sind. Ach vergessen die Zahlen sinken ja, weil viele gar keine Lust mehr haben und die Job-Center das ganz toll hin und her schieben können. Das lernt man übrigens bereits in der ersten Klasse!

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
1 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
0 Kommentatoren
Der Abzockwahnsinn oder Geld verdienen 2.0 | oneplus.de Letzte Kommentartoren
neueste älteste meiste Bewertungen

Hallo, wenn du auf meiner Website bist, werden Cookies benutzt, dies akzeptierst du, wenn du hier verweilst! mehr zum Thema Cookies

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close