Getestet: finya.de

Der aktuelle Testbericht

Finya hat dazu gelernt und vieles verbessert! Die große und manchmal störende Werbung ist nicht mehr so schlimm, es ist alles aufgeräumt und einige Funktionen sind deutlich verbessert. Auch die Suchfilter und der Altersfilter wurden deutlich der Zeit angepasst. Also deutlich gesagt, finya ist absolut grandios geworden. Nur das mit den Lieblingsmarken, versteh ich immer noch nicht. Wer hier nicht flirtet ist selbst Schuld…


Das war der Testbericht vom 28.08.2013

Die Anmeldung ist ja bei den meisten Datingseiten sehr einfach, so auch bei finya. Das tolle für viele wird sein, alles wirklich kostenlos, ohne versteckte Kosten! Dafür muss man aber “leider” (für den Anbieter verständlich) extrem viel Werbung akzeptieren. PopUps, (Video) Überblendungen, und die bekannten vielen Banner, auf der Seite. Es tummeln sich viele Mitglieder, tolle Features und Möglichkeiten. Auch witzig ist der aktuelle Status, der von ich “fühle mich” bis zum “habe Lust auf” reicht und man hier geziehlt seine Flirts auch suchen kann.

Etwas übertrieben fand ich die, “Lieblingsmarken”, denn was es mir bringt das der eine Coca Cola “mag” oder “liebt”. Sinnvoll vielleicht für Auto Liebhaber damit man weiß das er auch auf “Audi”, “Opel” und Co, setzt. Ansonst irgendwie mehr Werbung als Sinn. Witzig sind die 100 Fragen, wo man -wenn man möchte- viel über sein Gegenüber herausfinden kann, wenn er denn die ein oder andere Frage auch beantwortet hat.

Was mit der Zeit, auch wirklich verbessert gehört oder verändert, ist die übermäßige, schon störende Werbung, dies natürlich deshalb so ist, weil viele diese nicht mehr -im Allgemeinen- Beachtung schenken. Ich denke nicht, das der Anbieter sich hier eine goldene Krone verdienen will, sondern kann nur deshalb seine Kosten so “decken”. Weil es im Internet ein allgemeines Problem geworden ist. Die Idee zur kostenlosen Flirt-Seite ist wirklich eine tolle Sache. Das Nachrichten System muss man erstmal etwas verstehen, damit man z.B. im Postausgang weiß, dass “fett” geschrieben noch nicht gelesen und wenn es sich in “normal” ändert, dieses vom Gegenüber gelesen wurde. Vielleicht sollte dies mal überdacht werden.

Ansonst hat es sich die Seite zur Aufgabe gemacht, rein auf das Flirten/Daten und dem Kennenlernen von neuen Freunden einzuladen. Was zum Lob erwähnt werden muss, auch die Menü Struktur ist auf “einfach” getrimmt. Die Startseite nach dem Login könnte man aber trotzdessen noch etwas optimieren. Auch das man nicht nach Singles mit Kindern suchen kann, sondern sich hier nur auf “keine Kinder” als Suchfilter beschränkt. Weitere “negative” Punkte kann man nicht sagen und sind mir auch nicht aufgefallen. Die nicht ganz so “perfekt” positionierte Werbung und das es keine mobile Version gibt, ist doch recht Schade.

finya.de

finya.de
8.3

Website & Funktionen

9.6/10

Mobil & Apps

7.0/10

Preise & Kostenlos

10.0/10

Positives & Negatives

10.0/10

Fakegefühl

5.0/10

Positiv

  • 100% Kostenlos
  • Viele Mitglieder
  • Tolles neues Bilder Voting
  • Neues automatisches speichern
  • Keine Social Integrationen
  • Werbung & Handhabung verbessert

Negativ

  • Einiges ein bischen zu viel (Profil)
  • Leider viel Mitglieder Spam

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
wpDiscuz