Archiv der Kategorie: Umwelt Themen

Was wäre die Erde ohne Umwelt? Ein toter Planet, wir sind auf dem besten Weg, dies zu erreichen…

HÄNDE WEG vom Amazonas-Riff!

An die TOTAL Deutschland GmbH, Herrn Bruno Daude-Lagrave

Der Schwesterkonzern Total E & P do Brasil Ltda, plant bereits im zweiten Quartal 2017 Probebohrungen vor der brasilianischen Küste. Doch die Lizenzen wurden vergeben, bevor bekannt wurde, dass sich im Mündungsgebiet des Amazonas ein einzigartiger Lebensraum befindet: ein Riffsystem aus Korallen, Kalkalgen und Schwämmen, das sich aufgrund seiner besonderen Umweltbedingungen von allen bekannten tropischen Riffen unterscheidet.

Ich fordere Sie auf, ihren Einfluss geltend zu machen, um Ölborhungen in diesem Gebiet zu verhindern: Ein möglicher Unfall würde nicht nur Flora und Fauna am Riff auf Jahre hinaus schädigen, sondern auch die Familien, deren Existenz direkt vom Amazonas-Delta abhängt. Selbst 15 Schutzgebiete an der Küste wären betroffen, darunter der größte zusammenhängende Mangrovenwald der Erde!

Zudem fordere ich Sie auf, Ihren Beitrag zum Klimaschutz zu leisten, indem Sie auf die weitere überflüssige Erschließung fossiler Energiequellen verzichten und verstärtk in Solar- und Windenergie investieren!

Kohle ist GIFTIG für Mensch und Klima

Sehr geehrter Herr Wirtschaftsminister Gabriel,

Kohle ist giftig – für die Menschen und das Klima. Kohlekraftwerke heizen mit Millionen Tonnen CO² nicht nur den globalen Klimawandel an, sie sind auch Deutschlands größte Quelle für gefährliches Quecksilber. Die Energiewende wird giftige Kohlekraftwerke überflüssig machen. Dafür brauchen wir jetzt den Einstieg in einen Kohleausstieg.

Deshalb fordere ich Sie auf:

  • Nutzen Sie die anstehenden Entscheidungen zum Klimaschutz: Schalten Sie die dreckigsten und ineffizientesten Kohlemeiler schon in den kommenden Jahren ab!
  • Beschließen Sie einen schrittweisen und sozialverträglichen Kohleausstieg – damit spätestens 2025 mit der dreckigen Braunkohle Schluss ist und der letzte Steinkohlemeiler nicht länger als bis 2035 läuft.

Die Zukunft ist erneuerbar!

Ich mache mit, #EarthHour

Wie jedes Jahr mache ich mit, bei der jährlichen Earthhour am 28.03.2015 von 20.30 Uhr bis 21.30 Uhr. Denn da heisst es Licht aus um ein Zeichen zu setzen. Ich würde mich freuen wenn auch ganz viele Menschen daran teilnehmen und zu Hause alles ausmachen. Für eine ganze Stunde mal auf Licht oder sogar auf den ganzen Strom im Haushalt zu verzichten. Weitere Infos zu dieser tollen Aktion: www.wwf.de/earth-hour-2015