Kommentiert

Wir sparen uns zu Tode

unter der Lupe
Zu Tode gespart?

Immer wieder deckt das Team Wallraff Missstände bei Firmen/Organisationen auf. Gespart wird am falschen Fleck, in Form von Lohn, Hygiene, Arbeitssicherheit oder Menschen. Geld hat einen so hohen Stellenwert, das alles andere scheinbar vergessen wird und wir uns noch zu Tode sparen. Ob Kunden oder Unternehmen. In der ersten Folge von Team Wallraff wurde bei Zalando einem großen Schuh-Verkaufs Anbieter im Internet aufgedeckt, welche Methoden hier eingesetzt werden um den Gewinn bestmöglich zu maximieren. Zum Nachteil der dort arbeitenden Mitarbeiter.

Die Kunden wollen eben den günstigsten Schnäppchenpreis, Rabatte und Sparen. Die Geschäftsführer und Aktionäre immer mehr Geld und Profit. Ein Teufelskreis, wo ganz klar einiges auf der Strecke bleibt.

RTL hatte Zalando die Möglichkeit einer Stellungnahme gegeben, das erst nach Ausstrahlung der Sendung genutzt wurde. Auf den Internetseiten von Zalando, fand man hier eine Pressemeldung und in den FAQ weitere Informationen zum Beitrag. Es sei vieles bis alles völlig übertrieben und es folgte eine Anzeige seitens Zalando gegen RTL. So wehrt man sich am besten und möchte seinen “guten” Ruf wiederherstellen.

In der zweiten Folge von “Reporter Undercover” traf es Burger King mit einem besonderen Geschäftsführer, dieser etwas spät aber trotz dessen mittlerweile zurückgetreten ist (siehe: Franchisenehmer ist raus). Hier deckte man Zustände auf, die zu lasten der Kunden ging. Nicht wie bei Zalando, wo es hauptsächlich um die Mitarbeiter und Arbeitsbedingungen ging, sondern hier ist auch der Kunde der Leittragende. Die Mitarbeiter sind jedoch auch Arm dran, bei diesem speziellen Filialen des Franchisenehmers von Burger King. Den Video Beitrag gibt es unter: Einsatz bei Burger King

In der dritten Folge von Team Wallraff ging es um die Katastrophalen Zustände von Pflegeheimen/Einrichtungen und dergleichen. Dieses kann ich aus eigener Erfahrung teilweise auch von Hospizen und Ärzten sagen. Der Mensch ist nichts mehr wert, es ist nur interessant wie viel Geld er mir einbringt oder wie viel ich mit “ihm” verdienen kann. Auf dem Land herrscht Ärzte Mangel und in der Stadt sind die Praxen so voll, das sich der Arzt nur an seine “Besserverdienpatienten” erinnern kann, weil die anderen Patienten einfach nur “Nummern” sind. Das mit Privat und Gesetzlich versichert, sei nun mal völlig unerwähnt geblieben, denn dies ist ja auch eine weitere Frechheit, der 2 Klassen Medizin.

Auch der Riesenbetrug ambulanter Pflegedienste war für mich nicht ganz ein Schock. Denn dort wo Geld “verdient” werden kann, wird viel raus gepresst. Behörden sind machtlos und die Politik schläft. Es ist immer wieder interessant das dass Fernsehen, wie Frontal 21, Spiegel TV, oder Reporter Undercover die Politik wachrütteln müssen, damit sich vielleicht mal etwas ändern KÖNNTE. Denn meist hat man eh keine Lust auf eine Stellungnahme seitens der Politik. Schade, vielleicht tut sich ja mal etwas in unserer Gesellschaft…

Natürlich könnte ich alle Unternehmen, die von Team Wallraff aufgedeckt wurden, auch in meine persönliche Flop-Liste integrieren. Aber das mache ich somit in diesem Beitrag! Natürlich soll jedes Unternehmen Geld verdienen und gesund sparen, aber es geht auch, dass am Ende jeder zufrieden ist. Angefangen von Gründer – Geschäftsführer – Aktionäre, über Mitarbeiter, bis hin zu den Kunden! Mal sehen ob sich was tut…

Hinterlasse einen Kommentar

avatar

Hallo, wenn du auf meiner Website bist, werden Cookies benutzt, dies akzeptierst du, wenn du hier verweilst! mehr zum Thema Cookies

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close