Anbieter Geld verdienen Getestet

Wo gibt es heute noch Zinsen

Wer an das tolle frühere Sparbuch denkt, waren dass Traumzinsen, wo gibt es diese heutzutage noch. Gar nicht mehr. Für Tagesgeldzinsen dürften sich alle Banken schämen, das gleiche gilt für das Festgeld. Aber viel Schuld tragen die Banken hier natürlich nicht, ob es sich noch einmal bessert, ist derzeit nicht absehbar.

Trotzdem gibt es einige Möglichkeiten sein Geld gewinnbringend(er) anzulegen und man muss nicht gleich ein Fachmann im Bereich “Investition” sein.

 

Zum einen gibt es kapilendo – der Kreditmarktplatz, hört sich jetzt erstmal nach Kredite an, aber hier investiert man in Firmen. Ausgewählte Firmen können hier also einen Kredit von “Jedermann” bekommen und dafür bietet kapilendo den Marktplatz an. Die Laufzeiten sind meist überschaubar und die Zinsen lukrativ. Deshalb sind viele Anlageprojekte auch innerhalb weniger Stunden bereits voll finanziert. Auch gibt es für den Anleger keine Gebühren, was kapilendo lukrativ macht. Auch die bunte Mischung von Firmen – in die angelegt werden kann – ist gut ausgewählt. Manchmal gibt es auch Finanzierungsprojekte die einen extra Erfolgszins vergüten.

Ein weiterer Anbieter ist Fundingcircle, auch hier gleiches Prinzip. Jedoch gibt es hier “kleinere” Firmen, also auch Firmen mit höheren Risikoklassen. Im Bereich Gebühren, wird aber leider kräftig zugelangt, mit einem Prozent der abgezogen wird – vom jeweiligen investierten Zins. Auch die Wartezeit bis zum umgesetzten Investment ist scheinbar etwas länger und die Seite wirkt etwas einfach oder klassisch. Eine schöne Statistik fehlt mir bei diesem Anbieter komplett.

Bei beiden Anbietern ist ein Mindestanlagebetrag in Höhe von 100 € nötig.

 

Wenn man eher überwiegend “Privatmenschen” unterstützen möchte, gibt es noch einen weiteren Anbieter, der sich mittlerweile etabliert hat, auxmoney. Der Mindestanlagebetrag beträgt nur 25,- €. Ich investiere dort mittlerweile nicht mehr, den Support muss ich mit ausreichend bewerten. Bei den Kreditprojekten werden Bürgschaften oder Sicherheiten (früher mehr KFZ Sicherheiten) immer weniger, anders eben bei den oberen Anbietern. Bei 28 investierten Kreditprojekten waren es auch “nur” 1 Ausfall (Insolvenz, Geld weg) und noch aktuell ein schwebender Inkasso Fall. Mein persönlicher (Investition) Durchschnittszinssatz betrug 8,89 %. Der Gewinn-Verlust hielt sich zwar in Grenzen, betrug aber dennoch 26%, gerechnet auf meinen Gewinn (2 Projekte laufen noch).

 

Bitte beachte die Risiko Hinweise und Risikoklassen, beim jeweiligen Anbieter und Invest! Es handelt sich hier um keine Beratung oder Empfehlung im Bereich: Risiko und Verlust!

Hinterlasse einen Kommentar

avatar

Hallo, wenn du auf meiner Website bist, werden Cookies benutzt, dies akzeptierst du, wenn du hier verweilst! mehr zum Thema Cookies

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close