Getestet

Hier teste ich für Dich Flirt & Dating Angebote/Webseiten/Anbieter/Apps und Communitys! Denn wer heutzutage viel verspricht, hat manchmal auch den ein oder anderen Haken! Viele Flirt- und Date- Seiten sind schon eine Mutprobe ;-) Soll ich für Dich etwas testen? Schreib mir einfach: post@rentatobi.de vielleicht lässt sich da was machen ;-)

Viel kommentiert, schlecht bewertet, jeder beklagt sich, das er Opfer wurde und es bleibt einer der beliebtesten Artikel auf meinem Blog. Wenig ändert sich, Schade das viele so selten vorher recherchieren und so einfache Kunden von miesen Machenschaften werden. Der Gewinner ist in diesem Fall nie derjenige der das Geld investiert hat. Das es in der Liebe nichts umsonst gibt, ist klar, aber es soll auch nicht so sein, das man dafür so schamlos ausgebeutet werden kann oder für Nachrichten bezahlt. Der Test vor 4 Jahren: Wer liest sich schon die AGB durch… ICH! Für euch! 😉 yoomee (Flirt/Dating App)…

Es kommt die kalte Jahreszeit, viele sind dann in Kuschel und Flirt Laune und melden sich bei Dating Plattformen oder Apps an. Die meisten oder fast alle, haben ihre Seite umgestellt und so erkennt man vor dem “kostenlos anmelden” keine weiteren Hinweise oder Preise zu einem Monatspaket. Einige Dating und Flirt Plattformen nutzen dafür einen Algorithmus oder Logik, die abhängig von Alter und Geschlecht den Preis erst bestimmt. So läuft es auf dem hart umkämpften Dating Markt, da wundert es nicht, das den günstigsten Preis eine weibliche Person im zarten Alter von 18-20 Jahren den besten Preis erhält. Gleichberechtigung sucht…

In der Theorie hört es sich so an, man nehme ein paar Leute, sowie Küchen und schwupp hat man ein Dinner. Diese lernt man dann beim kochen und Vorspeise essen kennen und wechselt dann zur nächsten Küche mit dem Hauptgang. Wieder das gleiche Prozedere, gemeinsam kochen in einer fremden Küche und dann zusammen speisen. Die letzte Station wäre dann der Nachtisch, dieser auch wieder lustig in einer Gruppe erst zubereitet wird. Hört sich doch wirklich entspannt und nicht nach Zwangskennenlernen oder Zwangsverkuppeln an 🙂 Soweit die Theorie, die Praxis wäre hätte es gedacht, war leider anders. Entweder hat man sich…

Es ist gar nicht so einfach etwas zu testen und dabei fair und objektiv zu bleiben, wenn man schon an der Website feststellt: “Wohl in den 90’ern steckengeblieben”. Aber ich gebe mir Mühe. Es hat sich über die Jahre hinweg nicht viel oder soll ich eher sagen, nichts verändert… (Der Test aus dem Jahr 2013, nachfolgend, meine Überprüfung und Meinung hat ergeben, es wurde rein gar nichts verändert.) Der letzte Eintrag aus dem Blind Date Blog stammt aus dem Jahre 2015, im Internet eine viel zu lange Zeit, aber wenn es (vielleicht) läuft, warum sollte man dann etwas verändern… Die…

Flirten auf das wesentliche konzentriert. FLIRT.de gehört zu einem grossen Dating-Netzwerk (geteilte Mitglieder Datenbank, siehe unten) und deshalb sind hier auch immer ganz schön viele Mitglieder online. Das Profil kann, wenn man das möchte, sehr umfangreich ausfallen. Der Fragenkatalog scheint unendlich zu sein, um tolle Matches zu bekommen und man kann hier ganz viele Kleinigkeiten bestimmen. Es gibt auch einige lustige und kuriose Fragen. Wenn es einem wichtig ist 🙂 Die Preise sind fair (mit Ausnahme des ein Monatspreises) und passend gehalten und die daraus resultierenden Einmalzahlungen sind wieder etwas überzogen. Aber anders geht es scheinbar nicht mehr. Auch wenn…

Das Zuhause für 30+? Wenn es wenig Fakes sein sollen, dann kann datingcafe.de eine Möglichkeit sein. Zumindest nach dem ersten Eindruck. Leider hat der Anbieter beim genaueren hinsehen ein Engagement Problem. Zum einen haben wir April und die neuste Neuigkeit (z.B. bei den Single Events Beiträgen) war von Silvester 2019. Die Preise der Premium Mitgliedschaft widersprechen sich bei der Informationsseite und der eigentlichen Buchungsseite. Das wirkt etwas Vernachlässigt. Ansonsten ist die Seite gut angeordnet und konzentriert sich auf viele Sachen rund um Flirten und gutem sowie einfachem Aufbau. Die Pinnwand hätte man sich schenken können, die ist nicht nur unnötig,…

Back to top