Getestet

Hier teste ich für Dich Flirt & Dating Angebote/Webseiten/Anbieter/Apps und Communitys! Denn wer heutzutage viel verspricht, hat manchmal auch den ein oder anderen Haken! Viele Flirt- und Date- Seiten sind schon eine Mutprobe ;-) Soll ich für Dich etwas testen? Schreib mir einfach: post@rentatobi.de vielleicht lässt sich da was machen ;-)

Es ist gar nicht so einfach etwas zu testen und dabei fair und objektiv zu bleiben, wenn man schon an der Website feststellt: “Wohl in den 90’ern steckengeblieben”. Aber ich gebe mir Mühe. Es hat sich über die Jahre hinweg nicht viel oder soll ich eher sagen, nichts verändert… (Der…

Flirten auf das wesentliche konzentriert. FLIRT.de gehört zu einem grossen Dating-Netzwerk (geteilte Mitglieder Datenbank, siehe unten) und deshalb sind hier auch immer ganz schön viele Mitglieder online. Das Profil kann, wenn man das möchte, sehr umfangreich ausfallen. Der Fragenkatalog scheint unendlich zu sein, um tolle Matches zu bekommen und man…

Das Zuhause für 30+? Wenn es wenig Fakes sein sollen, dann kann datingcafe.de eine Möglichkeit sein. Zumindest nach dem ersten Eindruck. Leider hat der Anbieter beim genaueren hinsehen ein Engagement Problem. Zum einen haben wir April und die neuste Neuigkeit (z.B. bei den Single Events Beiträgen) war von Silvester 2019….

Würde lügen im Internet bestraft werden, müsste eine Vielzahl von Seiten schliessen und diese Seite würde dazugehören. Aber so viele Nachrichten habe ich auf einer Fake Seite noch nie erhalten. Ich kann die Nachrichten, Likes und Profil Besucher kaum noch zählen. Wer also mal beliebt sein möchte, der hat hier…

Ich habe einen Lauf 😉 Zitat der AGB von kizzle.net: “Daher verbergen sich nicht hinter allen Profilen reale Personen. Es ist davon auszugehen, dass es sich bei sämtlichen weiblichen Profilen um fiktive Profile handelt, die von Moderatoren betrieben werden.” Ich habe mir eine Anmeldung diesmal erspart, bereits die Startseite dürfte…

Zitat der AGB von flirttoo.de: “Die Moderatoren legen im Auftrag des Betreibers Profile an, wobei sie sich auch als fiktive Personen ausgeben dürfen. Der User willigt in dieses Vorgehen ausdrücklich ein.” Klingt irgendwie süss oder? “Im Auftrag des Betreibers”, als wären die Moderatoren alle Angestellte oder Sub-Unternehmer 😉 Ich kann…

nach oben