Flirt-Apps

Getestete Flirt & Date Apps

Zitat der AGB von flirttoo.de: “Die Moderatoren legen im Auftrag des Betreibers Profile an, wobei sie sich auch als fiktive Personen ausgeben dürfen. Der User willigt in dieses Vorgehen ausdrücklich ein.” Klingt irgendwie süss oder? “Im Auftrag des Betreibers”, als wären die Moderatoren alle Angestellte oder Sub-Unternehmer 😉 Ich kann es bald echt nicht mehr lesen und es ist wirklich (scheinbar) die neuste Abzocke, was anderes kann man dazu auch leider nicht sagen. Auch wenn es erwähnt wird, ist es für mich eine Form der Abzocke, Liebe oder andere “Gefühle” vermittelt man durch ein solche Vorgehen nicht. Und man hat…

Date und Dirty? Das gibt es wohl bei Lovers-App, die App und Seite die natürlich, wie kann es anders sein, setzt Agenten (oder wie es in den AGB lautet, Zitat: “…Dialogpartner kann also ein/e Betreuer/in sein…”) ein. Diese natürlich nicht gekennzeichnet sind (so heisst es), aber, Witz komm raus du bist umzingelt, irgendwie doch schon. Denn alle Profile die scheinbar nicht “echt” sind, sind nämlich lustigerweise mit dem “admin” befreundet. Da hat man sich wohl nicht viele Gedanken gemacht, verdammt und ich war nicht mit dem admin befreundet *schnief* 😉 Eigentlich kann man sich diese App oder Seite wirklich sparen,…

Der Profi unter den Datingplattformen. Die Website ist natürlich das absolut High-End was derzeit so möglich ist. Die Funktionen sind einfach gehalten und das Dateroulette macht Spaß. Etwas störend finde ich die Links die gleich – ohne Info – an die angeschlossenen Seiten (Vorschläge & Abenteuer) führen, zum Beispiel partner.de und man damit dann automatisch angemeldet ist. Für den/die ein oder andere(n) vielleicht bequem, ich finde einen Button oder Seite, als Zwischenstation besser. Events gibt es noch nicht in allzu vielen und somit nur in einigen Größstädten. Das Profil (Fotos, Text) wird erst von Moderatoren geprüft, bevor diese dann freigegeben…

Im Bereich Apps gibt es ja wirklich einiges zu “entdecken”. Bumble konzentriert sich auf Dating, Freunde oder berufliche Kontakte zu finden. Also für jeden etwas dabei, um neue Leute zu finden oder kennenzulernen. Das schöne, was man nicht immer findet, ist das sich Bumble auf Gleichberechtigung konzentriert. Genau deshalb ist vielleicht beim Dating nicht ganz so viel los, denn hier müssen Frauen zu erst “reagieren”. Anstatt dass immer die Männer den “ersten” Schritt unternehmen müssen. Tolle Sache, kann man als Mann finden, die Frau fühlt sich zu sehr in eine Neuzeit gedrängt, in der sie eigentlich noch nicht wirklich hin…

Update vom 07/2019 – Ich habe das VIP-Paket ausprobiert bei 19,99 € für 3 Monate (aktuell), damit liegt der Preis deutlich günstiger als bei Bumble. Das Monatsabo liegt bei 9,99 €, das sind, sofern es in nächster Zeit keine Steigerung gibt, annehmbare – faire Preise. Es ist deutlich was los bei Jaumo, was wahrscheinlich an der derzeitigen Werbung liegen wird. Frauen die mich “positiv” fanden, gab es einige. Zu sog. Matches ist es wenig gekommen. Außer wo ich in London zu Besuch war, sehr seltsam. Hier habe ich dann auch eine “alte Bekannte” gesehen, die auch ein Profil in Deutschland…

“Schlechte” Anbieter, davon gibt es leider immer mehr und mittlerweile mit diesem Konzept so viele. Die Masche mit den Animateuren oder Controller oder welche Namen sie auch haben, die “Angestellten” die es nur fürs Geld tun. Und zwar flirten, chatten oder Hoffnung, aber überwiegend sind es eben keine realen Profile. Viele Nutzer lesen eben nicht mehr, warum auch, Allgemeine Geschäftsbedingungen sind so was von langweilig. Einfach ein Klick auf “akzeptiert” und los geht es, für die meisten. Dieser Anbieter setzt aber solche “Controller” ein, wie es im AGB Wortlaut heißt, ein ganz neues Wort habe ich dadurch gelernt. Das Geld…

Back to top