Die Corona Verschwörung

Alle lügen und die Fake-News sind gar keine Fake-News, nicht wahr? Die verarschen uns alle und jetzt mit der Corona-App wird auch der Datenschutz noch über den Haufen geschmissen! Ausserdem ist nun jeder Polizist oder Hausmeister der Menschheit und die schauen ganz genau hin. Und es wird doch vieles masslos übertrieben. So und so ähnlich, hört man nun viele laute Stimmen aus dem Volke. Nicht zuletzt in meinem Ehrenamt mehren sich aber auch die Menschen, die unter der Isolation extrem leiden.

Das aktuell nicht nur jeder mitreden will und viele sich in eine wahre Informationsflut stürzen, ist eine Mischung aus Besorgnis und sich selbst auf höchstem Niveau verrückt zu machen. Schon seit Jahren, wird in den Medien in keiner weise über erfreuliches berichtet und deshalb eine gewisse Grund Negativität geschürt. Trotzdem möchte man informiert bleiben und sich die aktuellen Neuinfektionen/Todeszahlen am besten zum Frühstück präsentieren lassen. Warum noch mal?

Aber ganz klar, alle Medien lügen. Das die derzeit zwar das Gold unter der Krise sind, ist ein schöner Nebeneffekt, aber irgendwie hat man auch festgestellt, ohne Werbeanzeigen und Wirtschaft ist das auch irgendwie blöd. Gut dass es die Haushaltsabgabe gibt (früher GEZ), da zahlt quasi jeder gleich automatisch für garantiert richtige Nachrichten. Gut, genau da ist das Problem das viele denken, die spekulieren doch nur oder noch besser, die lügen ALLE. Wir werden einfach voll verarscht, gut den Plan dahinter habe ich – dazu bin ich wohl zu gebildet – leider nicht verstanden. Doch, die wollen die kleinen und mittleren Unternehmen sterben lassen, also das ist der Plan. Die grossen sollen noch grösser werden! Moment, warum nutzen nochmal 95% der Deutschen Google und gefühlt jeder Whatsapp mit tollen Gruppen? Ach ja, damit die grossen noch grösser werden. Irgendwie lieben wir doch Monopole, da soll einer mal was anderes sagen, der lügt! Ausserdem haben das manche ja eh schon hervor gesehen, das alles wahnsinnig übertrieben wird und alle Experten eh keine Ahnung haben. Da schau ich mir doch lieber den Experten an, der gelernte Ahnung hat, aber genau das sagt, was ich hören will “alles ist falsch”!

Am Lustigsten finde ich den Aufschrei der Corona-App und das die Handy Bewegungsdaten ja nun “ausgelesen” werden. Hier echauffieren sich viele Menschen, nutzen aber täglich Google, Chrome, Facebook, Whatsapp, Insta & Co! Richtig so, alles was in Deutschland gemacht wird ist schlecht, aber was von wo anders her kommt, ist so was von Datenschutz! Quasi Made in Datenschutz! Scheiss auf den Datenschutz, nein, eben nicht, wenn es um meine Bewegung geht. Es kann zwar jeder auf Facebook und Instagram mir folgen und quasi alles zu meinem Essen, meinen Freunden und quasi alles wissen. Da ist das doch egal, was Facebook da alles speichert und benutzt, das sind ja quasi meine Daten die die für mich speichern. Bei Google meinen Suchverlauf und Suchverhalten und Gmail (Google) meinen E-mail Inhalt. Aber verdammt nochmal, hier geht es um meine Privatsphäre, was war das nochmal gleich, egal, es geht eben um meinen Corona-Datenschutz. Das kann man gar nicht vergleichen! Die wollen das ja für andere nutzen und verdienen damit gar kein Geld. Das ist was komplett anderes!

Unter dem Strich werden wir doch eh nur alle verarscht, sagen sich einige. Fake News und Verschwörungen haben Hochkonjunktur! Bestimmt ist das ganze Corona von Aliens importiert, das kann doch gar nicht China gewesen sein. Und die haben es ja besiegt, weil die so clever und gut sind. Das lag bestimmt auch an der Diktatur. Weil anders geht das auch irgendwie gar nicht mehr, da kann man ja hinsehen wo man will, egal in welches Land. Irgendwie schreien förmlich viele Menschen nach Diktatur. Und dann gibt es die Anderen die sich sagen, hey dann sterben halt die alten alle weg! Stört mich doch nicht! Immerhin sind alte Leute so was von out. Die jungen regieren die Welt, wählen ist aber auch uncool, das dürfen dann eher die Alten machen. Lieber schaue ich YouTube, da lerne ich noch was und da gibt es ganz wenig coole alte Leute. Reicht schon wenn wir die ganzen alten Pflegen müssen, die könnten doch auch wegsterben. Manche sind in den Altenheim schon jenseits von 90, die haben doch gar kein richtiges Leben mehr. Wie war das noch mal mit dem zusammenhalten? Nur so mal als Zwischenfrage. Deshalb treffe ich mich auch noch nach wie vor, mit meinen coolen jungen Freunden. Ich bin nämlich immun gegen Corona. Das erschrickt quasi vor meinem Alter.

Beim Ordnungsamt platzen derzeit förmlich die Leitungen, nicht weil sich jeder informiert, sondern weil jeder auf den anderen quasi aufpasst! In Krisen Zeiten helfe ich nämlich mit, als Hilfspolizist, Hilfsbeamter und Hausmeister. Immerhin kann ich derzeit keine Falschparker aufschreiben, es gibt nämlich keine! Also werde ich jetzt Corono Helfer! So bäm! Jeden Tag wache ich mit meinem Mundschutz vom Balkon aus und überwache Spielplatz, Garten und Nachbarn. Wehe da grillt einer und zwar in einer Gruppe! Da fackel ich nicht lange und melde das sofort, scheiss egal ob das eine Familie ist. Die sollen gefälligst den Mindestabstand zum Grill einhalten oder vorher doppelt und fünffach diesen desinfizieren. Zum Glück ist das Einwegbesteck und die Strohhalme noch nicht verboten, die muss man nicht desinfizieren sondern kann sie gleich wegschmeissen. Hallo, wir haben eine Krise!


Dann gibt es noch die, die sich aufgrund der Krise, verrückt machen und aufgrund der Isolation massiv darunter leiden. Ob es Besuche bei wichtigen Menschen sind, Menschen die Hilfe benötigen oder eben das bestatten von Menschen (und viele Andere). Auch der Kaffee mit einem leckeren Stück Kuchen ist derzeit passe. Das ist ein ganz anderes Bild das man dann davon bekommen kann, dass diesen Menschen manchmal Skype und Telefon bleibt, ist eine kleine Alternative, aber eben kein Dauerzustand und es reicht auch nicht aus. Denn menschliche Wärme ist nicht digital umsetzbar, flirten nicht möglich und küssen schon gar nicht. Das erinnert mich an den Kuschelabend, auch der fällt aus und genau das brauchen so viele (manche auch nicht, die kuscheln lieber mit Menschen die sie kennen oder mögen). Aber verliert nicht den Optimismus, seid stark, jede Krise hat ein Ende. Auch wenn es schwer ist und man sich an ein Ende sehnt. Sich gar nicht ausmalen möchte, wie lange es noch andauern könnte, das wichtigste ist, sich nicht rein zu steigern oder verrückt machen! Lest ein schönes Buch das euch aufmuntert oder lest ein paar Artikel von mir, zum Beispiel mit der Zufallsfunktion: www.rentatobi.de/zufall oder schreib eine eigene Geschichte, deine Erfahrung, dein Erlebnis auf geschichtenbloggen.de

Genau so höre ich es derzeit tatsächlich in meinem Ehrenamt, an dem solche Themen derzeit massiv aufkommen. Aus diesem Grund ist der Artikel entstanden. Bitte in einigen Passagen den (schwarzen) Humor dahinter verstehen, wer mich kennt sollte damit aber kein Problem haben.

Bleibt gesund.

guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
nach oben