Getestet: liebes-lounge.com

Wenn man mit 31 Jahren “noch nie richtig vergeben” war, dann müssen in manchen Städten ganz schön viele Jungfrauen rumlaufen! Wahnsinn, was für ein Paradies… ;-)))

Die neuen Flirt Seiten kommen und gehen. Dazu gehört bestimmt liebes-lounge.com, denn mit Moderatoren/Animateuren zu arbeiten, ist leider (nie) nicht im Trend. Denn hier geht es einzig allein darum, das der Betreiber und die “Angestellten” Geld verdienen. (Welch Erkenntnis *g*)

Mehr brauch man dazu eigentlich nicht sagen, wer Langeweile hat, für den ist es bestimmt super, von so vielen hübschen Girls (großenteils nicht real) in Kontakt zu treten. Auch wenn die ersten Seiten (Startseite, Folgeseite), richtig fürs Auge sind und wirklich gut aussehen. Das war es aber auch schon… Tut mir leid.

Anmerkung zur Punktezahl “Preis & Kostenlos”, bei der Seite gibt es kein ABO, also keine monatliche Gebühr. Mein Punktesystem ist so aufgebaut das hier dann natürlich die volle Punktezahl erreicht ist. Denn jede Bewertungs-Kategorie ist nun mal getrennt.

1 2 votes
Deine Wertung
guest
3 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
alce
Deine Wertung :
     

Ach die bösen Abos …
Meistens sind die Abo Varianten unter dem Strich deutlich günstiger …

Persönliche Erfahrung:
Denn hier muss für jede Nachricht und jedes übermittelte Bild bezahlt werden,
in der “Währung” coin der Börse.
Und bei richtiger Nutzung / flirten geht das schnell richtig ins Geld …

Das fehlt TOTAL bei der Bewertung

Epikur
Deine Wertung :
     

Die Profile sind so wenig wahrscheinlich, dass es sich nur um Abzocke handeln kann.Navh meiner Erfahrung ist nur Kizzle penetranter.

nach oben