Geld verdienen

Geht das wirklich so einfach und wie viel ist möglich? Ich teste es für Dich. Ob es sich lohnt oder Du es dir schenken kannst.

Questler.de Der absolute Profi im Bereich Paidmail/Bonus ist wohl Questler, die Webseite macht einen guten Eindruck und kann auch mobil genutzt werden. Auch erhält man hier gleich mal 5,- € Startguthaben (Auszahlung ist ab 5,- € möglich und natürlich kann man sich das Startguthaben “nicht gleich” auszahlen lassen). Questler konzentriert sich neben Paidmails (fast jeden Tag eine bis mehrere), auch auf Cashback, das heißt, man geht irgendwo shoppen oder tätigt eine Anmeldung (bei einem Partner) und erhält einen gewissen Betrag zurückerstattet. Aber Questler bietet eine schöne Übersicht, bei was es Cashback gibt, zum Beispiel ist ebay dabei, hier erhält man…

Ich muss sagen ich war positiv überrascht. Nach der Anmeldung ging es ein paar Tage später bereits los, mit der ersten Umfrage. Und was auffällt ist die passende und schöne Vergütung je Umfrage. Im Schnitt mit 0,50 € bis 1,20 € machen die Umfragen recht viel Spaß. Das einzige allein, ist das ausfüllen des Profils. Dies nimmt recht viel Zeit in Anspruch. Wenn man sein Profil zu 100% ausgefüllt haben möchte und so die Chance auf viele Umfragen erhöht. Auch die seltsame Umleitung – beim speichern oder bei Link Klicks – auf das Startseiten Bild, erinnern zwar etwas an die…

Mit der eigenen Webseite oder dem Blog, Geld verdienen. Das wünschst sich jeder. Aber in unserer heutigen Zeit gar nicht mehr so einfach. Natürlich kann man zu den großen affili.de oder Awin gehen. Aber es gibt auch Anbieter, die es durchaus genauso verdient haben. Adcell. Vom Support darf man leider nicht ganz Großes erwarten. In unterschiedlichen Testfällen, finde ich den Support leider nur im Mittelfeld. (Immer wieder seltsam, das dies in Deutschland weit verbreitet ist und das dies ein Knackpunkt bei einigen Anbietern ist) Auch nimmt man es mit manchen Regeln genau und manche davon sind nicht unbedingt “logisch”. Ansonsten…

Wer an das tolle frühere Sparbuch denkt, waren dass Traumzinsen, wo gibt es diese heutzutage noch. Gar nicht mehr. Für Tagesgeldzinsen dürften sich alle Banken schämen, das gleiche gilt für das Festgeld. Aber viel Schuld tragen die Banken hier natürlich nicht, ob es sich noch einmal bessert, ist derzeit nicht absehbar. Trotzdem gibt es einige Möglichkeiten sein Geld gewinnbringend(er) anzulegen und man muss nicht gleich ein Fachmann im Bereich “Investition” sein. Zum einen gibt es kapilendo – der Kreditmarktplatz, hört sich jetzt erstmal nach Kredite an, aber hier investiert man in Firmen. Ausgewählte Firmen können hier also einen Kredit von…

adview-sponsor.de Die Auszahlung ist hier erst ab 10,- € möglich. Dieser Anbieter bietet auch eine 15% “Werbe” Vergütung (Beteiligung am Verdienst des Geworbenen). Die Seite reiht sich vom optischen nahe dem Anbieter “fairpaidmail” ein. ABER, es gibt keine klassischen Paidmails. Also E-mails die man durch “lesen”, vergütet erhält. Sondern verdient wirklich nur etwas, wenn man an den Bonusaktionen (Gewinnspielen, Anmeldungen bei anderen Webseiten u.ä.) teilnimmt. Ich finde es nicht schön vom Anbieter gewählt, die E-mails die man erhält als “Paidmail” zu kennzeichnen. Deutlich zu hoch gegriffen ist das Beispiel was man verdienen kann, es ist nicht so das jeder (Lust…

fairpaidmail.com Etwas Geld verdienen mit E-mails lesen. Immer so eine Sache, gut umgesetzt hat es fairpaidmail.com Angemeldet ist man wirklich recht schnell und ohne viel über sich preisgeben zu müssen. Aber der Benutzer/Mitglieder Bereich ist etwas gewöhnungsbedürftig bis kompliziert oder unübersichtlich. “Anscheinend” ist fairpaidmail.com nicht nur in Deutschland verfügbar. Die Vergütung für E-mails lesen, ist annehmbar, denn man darf allgemein nicht viel erwarten, sonst wäre der Anbieter nächsten Monat schon wieder weg vom Fenster. Etwas mehr bringen die sog. Bonus Aktionen, die akzeptabel von der Vergütung sind. Fraglich und wirklich schwer zu verstehen ist die Statistik im Allgemeinen, welche E-mails…

Back to top