Strom Anbieter

Manchmal ist es wirklich schwer, wem kann ich vertrauen. Viele halten nicht was sie versprechen. Ich habe diesen Anbieter getestet und nichts verschönert oder verbessert im Testergebnis!

Fangen wir mit dem lustigen Teil an, mein Ruf eilt mir mittlerweile wirklich voraus. Denn ich habe nur eine E-mail über einen Widerruf an NEW geschrieben und schon wurden mir alle Kosten erlassen, mit der Antwort “das ich sie bestimmt getestet hätte und das es normal ist, weil ich ja Roaming genutzt habe”. (Dankeschön für die Erlassung der Kosten und ich fühle mich geehrt.) Auch das jeder Strom Anbieter nun unbedingt eine Ladekarte anbieten muss, obwohl er vielleicht so viel Ahnung von E-Mobilität hat, wie vom kochen. Laden ist mittlerweile so kompliziert geworden, wie einen passenden Handy – oder Internet…

Es gibt ein Update zu Yello (07/2019). Eigentlich ist der Support von Yello ausgezeichnet und toll, aber in einem Test, habe ich eine Seite von “schweigen” kennengelernt, denn diese E-mails wurden dann einfach nicht mehr beantwortet. (Auch eine weitere Nachfrage, blieb unbeantwortet.) Das war wirklich Schade und ist auch nicht die feine Art, zu mal Yello doch eigentlich so toll im Service punkten kann. Ansonsten muss man sich die Variante “Prämien-Produkt”, das scheinbar sehr gefragt ist, wirklich (gut) durchrechnen, denn nicht immer ist das erste “Toll” Erlebnis, dann auch bei der Abrechnung “toll”. Denn hier unterscheiden sich die Preise doch…

Wenn es um den Strom geht, ist es immer recht schwer, wenn man den örtlichen Anbieter aufgrund von enormen Preisunterschieden wechseln möchte. Mittlerweile gibt es viele Anbieter und auch viele Tochterunternehmen, die ihr Mutterunternehmen damit verschleiern und nur wenn man etwas recherchiert, weiß man dies. Schlimm ist immer, wenn die Webseite mehr verspricht als man hält! Bei Rheinpower ist der Service (gefühlt) unterirdisch. Ich hatte den Eindruck, hier weiß nicht was die rechte oder linke Hand macht und sich einlesen in eine Korrespondenz, aufgrund von Zeitmangel ausgeschlossen. Auch funktionierte nach der Abrechnung der Kundenbereich tagelang nicht, man schickte die Abrechnung…

Man sollte aber beachten, dass eprimo zu großen Teilen zum verhassten und nicht ganz Umwelt fairen, RWE gehört. Dieser ja in den Schlagzeilen aufgrund des #HambacherForst ist/war. Man hätte fast sagen können, Testsieger, wäre es ein Test mit einigen Strom Anbietern, vor der Sache mit dem #HambacherForst. Denn solche Details fließen eben mit ein. Wer “keine Lust” auf Umwelt hat, der wird auch garantiert kein Top Anbieter. Dieser Anbieter ist auch für die ideal, die noch Post in ihrem Briefkasten mögen. Denn eprimo versendet (noch) vieles/alles per Post. Mittlerweile gibt es einige Tarife zur Auswahl, meist 3. Hat man sich…

Teste doch mal die BEV Energie, hast Du doch bestimmt schon? “Das Internet ist voll davon”. So in etwa erreichen mich derzeit die Hilfe Meldungen. Durchaus habe ich die BEV bereits getestet. Mein Urteil fällt leider nicht sehr gut aus. Wie immer, es wird viel geschleimt, die Webseite sieht toll und vielversprechend aus. Das war es aber auch schon! Abrechnung? Das kann dauern… Bonus? Da muss man sich darum kümmern… Kein Öko-Strom (und schlechte Grafik Strom-Kennzeichnung) Mindestens 1.500 kWh Verbrauch nötig (für Wechsel)… Faire Vereinbarungen? (unter Vorteile auf der Webseite) Alles klar…

Back to top