Verurteilt, den Staat erfolgreich an der Nase herumführen!

Auch den Staat verarschen. Denn er steht drauf. Mit Geld kannst du alles regeln und kaufen. Der Plattmacher, müsste eigentlich ins Gefängnis und lacht den Staat regelrecht aus.

Lächerlich und das Landgericht Mannheim schaut zu. Denn er ist ja Haftuntauglich, hat viel Menschlichkeit auf dem Spiel und genug Geld erwirtschaftet. So macht man es heutzutage richtig! Der Mensch ist nichts mehr wert, hauptsache Geld. Vielleicht kauft man sich dann auch einfach frei… es scheint ja zu funktionieren…

Aber auf der anderen Seite natürlich solche Richterinnen haben, die ihren Job so ernst nehmen und nach der Ausstrahlung einer Frontal 21 Sendung, gleich ein Eilverfahren eröffnen und den Sohn entmündigen.

Bereits im Jahr 2010 berichtete Mein Geld über das Geschäftsmodell der INTRACT GmbH und kam dabei zu dem Schluss: „Vor den Umtrieben der INTRACT GmbH ist daher Vorsicht geboten.“ (Quelle: http://www.mein-geld-medien.de/alltaegliches/wirtschaft/5354-intract-wenn-anlegerschutz-zur-falle-wird)

2 reaktionen auf “Verurteilt, den Staat erfolgreich an der Nase herumführen!

    1. Hallo 🙂
      da ich nur einen Post dazu geschrieben habe und nichts mit der Intract GmbH zu tun habe, kann ich weder Informationen dazu geben, noch sagen was mit irgendwelchen Mitarbeitern ist 🙂 Interessiert mich auch nicht sonderlich bei den Machenschaften 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben