Getestet: Elitepartner.de

Da war ich wohl nicht Elite genug -.-

Vom gleichen Anbieter wie Parship, ist die Seite ElitePartner aufgebaut, nur eben in blau. Hier wird scheinbar auch nur freigeschaltet – da jedes Profil geprüft wird – wer auch zur Elite gehört. Klar, gehöre ich mit meiner Berufsgruppe nicht dazu und mein Profil wurde deshalb recht schnell wieder gelöscht. Ist verständlich. Da fehlt eine Null, bei meinem Nettobetrag ;-) Auch hier wird man natürlich mit einer tollen Rabatt Aktion begrüßt, *hm* aber die Elite braucht doch so etwas gar nicht!? Naja, auch hier gibt es diverse 25 – 50% Rabattaktionen.

 

Aber zum Glück gehöre ich nicht zur Elite, denn so „deprimiert“ oder „verzweifelt“ könnte ich nicht sein, das ich mich für z.B. 6 Monate oder 12 Monate auf solche horrende Preise, Laufzeiten und Aufschläge für „monatliche/vierteljährliche/halbjährliche“ Zahlungsweisen (Denn diese sind 1:1 identisch mit Parship) einlassen würde. Nur wenn ich den Preis gleich komplett bezahle (z.B. Monatspreis x 6 Monate = Gesamtsumme), entfallen die Zahlungslaufzeiten Aufschläge (von zzgl. 2 – 6,- € je Monat)… Die Technik und Mitarbeiter die dahinter steckt/stecken wäre/n es zwar wert, aber vieles ist einfach zu übertrieben.

Alle (Preis) Angaben entsprechen dem Stand der Veröffentlichung.

ElitePartner.de

ElitePartner.de
6

Website & Funktionen

10.0/10

Mobil & Apps

9.0/10

Preise & Kostenlos

0.1/10

Positives & Negatives

1.5/10

Fakegefühl

9.5/10

Positiv

  • Partnervorschläge
  • Ohne viel Schnick-Schnack

Negativ

  • Unfaire Preise/Laufzeiten
  • Unfaire Preis Aufschläge
  • Mal Rabatt, mal normal Preise
  • Viele manuelle Freischaltungen

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
wpDiscuz